ImmunBalance

Wer ist der Chef in deinem Leben:
Du – oder deine Allergie?

4 Wochen ImmunBalance

Stell dir vor, du sitzt mit Freunden oder der Familie zusammen im Garten und es gibt Erdbeertorte und Schoko-Nuss-Kuchen. Abends wird dann gegrillt und dazu Weißbrot und Nudelsalat mit Mayo aufgetischt. Und du hattest kein einziges Mal ein juckendes Auge oder eine verstopfte Nase. Auch der Hals hat nicht gekratzt. Und du musstest auch kein einziges Mal fragen, was genau in Torte, Kuchen, Salat drin ist!

Hört sich gut an?
Dann hätte ich da was für dich. Keine Weltneuheit und auch kein Science Fiction.
Einfach nur gutes, altes Wissen und neue Erkenntnisse über unseren Körper (übrigens auch schulmedizinisch anerkannt) – und ein wenig von meinem besonderen Talent. Alle drei habe ich zu einer kinesiologischen Balancemethode verwoben, die sich als sehr effektiv bei der Behandlung von Allergien herausgestellt hat.
Und das Beste: Meine ImmunBalance funktioniert für dich ganz unkompliziert:

  • ohne Spritzen, Nadeln und Spezialdiäten
  • ohne zig Praxistermine, sondern bequem von Zuhause aus (bei 85 % aller Behandlungen, sonst benötigst du eine Balance direkt in meiner Praxis statt per Zoom)
  • schnell wirksam (zumindest bis jetzt ging es meinen Allergie-Patienten innerhalb von 2 Wochen massiv besser, und nach 4 Wochen waren sie beschwerdefrei)
Jetzt kann ich mich draußen unbeschwert aufhalten und habe keine Probleme mehr mit Lebensmittelallergien.
Ich hatte Heuschnupfen und Allergien auf verschiedene Lebensmittel. Dadurch hat meine Lebensqualität gelitten. Jetzt kann ich mich draußen unbeschwert aufhalten und habe keine Probleme mehr mit Lebensmittelallergien. Während der Therapie in lockerer Atmosphäre war wenig Einsatz  von meiner Seite nötig: Es gab nur sehr wenige Termine und die  Behandlungen waren komplett schmerzfrei.
Ich weiß nicht, ob das immer so gut klappt. Aber wer Allergieprobleme hat, dem würde ich raten, Bettinas Therapie auszuprobieren.“  
Volker Sch., 53 Jahre

Und wie genau läuft die ImmunBalance jetzt ab?

  • Wenn du dich dafür entschieden hast, mit mir zusammenzuarbeiten, bekommst du von mir
    • eine Rechnung, die du bitte vorab überweist
    • meinen Patientenfragebogen, den du bitte ausfüllst
    • und den Link zu meinem Buchungskalender für die Powerbalancen, in dem du dir deinen ersten Termin buchen kannst.
  • Das geschieht während des ersten von dir gebuchten Zoom-Termins:
    • Wir besprechen, welche 5 Allergien du am sinnvollsten von mir behandelt bekommst. (Egal, ob Blütenpollen, Hausstaubmilben, Nahrungsmittel – oder was auch immer.)
    • Ich gebe dir meine Kontaktdaten, in denen du JEDERZEIT per Mail, WhatsApp oder Threema Zugang zu mir hast.
    • Du bekommst deine erste PowerBalance. (Wie eine Sitzung bei mir konkret abläuft, kannst du hier nachlesen.)
  • In den folgenden 4 Wochen halten wir laufend Kontakt per Mail, Whatsapp oder Threema, denn ich brauche dein laufendes Feedback für eine optimale Behandlung. Das geht aber ratzfatz – rechne mit ca. 5 Minuten täglich.
  • Erfahrungsgemäß spürst du bereits nach der ersten Woche eine massive Besserung. Die folgenden drei Wochen dienen zur Stabilisierung und Perfektionierung des Ergebnisses.
  • Zum Abschluss bekommst du noch eine einstündige PowerBalance, wieder für dich über den Kalender buchbar. Meistens arbeiten wir per Zoom, in Ausnahmefällen aber auch in meiner Praxis vor Ort. Das klären wir für dich individuell.
  • Als Bonus bekommst du von mir on top ein Backup:
    Solltest du innerhalb von 12 Monaten Probleme mit deinen alten Allergien bekommen, arbeite ich mit dir innerhalb einer umfangreichen Sitzung gründlich nach.
Ich habe mit den Karotten begonnen. Bei denen spüre ich gar nichts.
„Kurzer Zwischenstand: Ich habe mit den Karotten begonnen! Bei denen spüre ich gar nichts und bin super happy damit. Ich esse seit fast zwei Wochen täglich eine Karotte und kann mich endlich nach meinem Geschmack gesund ernähren 🙂
Seit ich Gemüse mit in die Schule nehme, hab ich 1,5 kg abgenommen :)) Bin endlich wieder zufriedener mit mir! Vielen Dank dafür!!“
Eine Schülerin, Name bekannt, 16 Jahre (bei unter 18-Jährigen teile ich prinzipiell keine Namen mit)

Kinesiologische ImmunBalance: Und das funktioniert?

Hört sich ziemlich merkwürdig an? Unseriös?? Hochstaplerisch???
Weiß ich, funktioniert aber trotzdem. Bei Babys, Kindern und Erwachsenen. Bei Männern und bei Frauen.

Würdest du niemals ausprobieren?
Ist okay.

Falls du aber offen bist, dich auf meine Methode einzulassen:
Nutz am besten die Möglichkeit zu einem kostenlosen Kennenlerngespräch! Ich sage dir dann ehrlich, wie ich die Erfolgschancen bei dir mit meiner einschätze. Denn Misserfolge sind nicht nur für dich ärgerlich, sondern auch für mich als Therapeutin unbefriedigend.fonte dell’articol Und sein wir mal ehrlich: Du willst doch auch nicht die Katze im Sack kaufen, oder?


Ich bin einfach nur begeistert.
„Von Jugend an habe ich mit Allergien zu tun und auch einige Kreuzallergien auf Lebensmittel entwickelt. Aprikosen, Äpfel, Nektarinen, Kirschen, Pfirsiche und verschiedene Nusssorten konnte ich unverarbeitet nicht essen. Im Juli fing Bettina dann mit ihrer Behandlung (aus der Ferne) an und ich bin einfach begeistert. Endlich wieder frisches Sommerobst essen können, was für ein Glück😃 Äpfel ins Müsli, Aprikosen als Snack, Nektarinen naschen, ein bunter Obstsalat, all das geht wieder. Jahre habe ich im Sommer fast nur Melonen gegessen, jetzt futtere ich mich endlich wieder mit großer Freude durch die Obstabteilung. Ich hätte nicht gedacht, dass eine Fernbehandlung viel ändern könnte. Aber es ist so, ein deutlicher Zuwachs an Lebensqualität. Ganz herzlichen Dank dafür!“
Silke F., 49 Jahre

Gibt’s auch einen Haken?

Einen???
Drei!!!

  • Wissenschaftler finden meine Methode wissenschaftlich nicht lückenlos nachvollziehbar.
  • Es gibt keine Erfolgsgarantie, denn Gesundheit ist immer individuell. Außerdem darf ich als Heilpraktikerin (Psychotherapie) schon aus gesetzlichen Gründen nichts versprechen. Wie auch Ärzte, Apotheker und Pharmakonzerne.
  • Meine Behandlung wird nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen, und die PKVs zahlen, wenn überhaupt, nur einen Teil dazu.
    Du musst also die Kosten (derzeit 690,– EUR) selbst tragen.

Wenn du damit leben kannst, buch dir am besten einen kostenfreien 15-minütigen Kompatibilitäts-Check, ob wir zusammenpassen.


Achtung!

Da ich mich jedem meiner Schützlinge intensiv widme, kann ich nur maximal 4 neue Patienten/Monat annehmen.
Wenn du Interesse hast, mit mir zusammenzuarbeiten, melde dich daher möglichst frühzeitig.


Du hast noch Fragen?

  • Ich habe mehr als 5 Allergien.
    Bekommen wir auch hin. Sprich mich einfach drauf an. Wir klären dann individuell, wie wir bei dir am besten vorgehen.
  • Ich glaube nicht an sowas.
    Da bist du nicht alleine. Macht aber nichts. Denn ich arbeite nicht mit deinem Glauben, sondern auf andere Weise. Daher funktioniert meine Arbeit auch bei skeptischen Menschen.
  • Wie soll das funktionieren?
    Eine wissenschaftlich belastbare Erklärung für mein Talent kann ich dir leider nicht liefern. Meine Arbeitshypothese findest du aber hier. Und eine kindgerechte Erklärung für Testungen und Behandlungen via Zoom ist in diesem Beitrag.
  • Ich wohne weiter weg.
    Das ist egal. Per Zoom kann ich dich behandeln, wo auch immer du bist. Solltest du die zweite Balance ausnahmsweise bei mir in der Praxis haben, kannst du das super mit einem Kurzurlaub verbinden. Das Weserbergland ist eine beliebte Urlaubsregion.
  • Was genau ist Zoom?
    Zoom ist ein Plattform (vergleichbar mit Whatsapp oder Facebook), auf der wir zwei mit maximalem Datenschutz miteinander kommunizieren können. Wenn du mit Facebook und Whatsapp klar kommst, dann wirst du auch mit Zoom keine Probleme haben. Für alle Fälle habe ich hier Anleitungen hinterlegt:
    Zoom per Smartphone
    Zoom per Laptop oder Computer
  • Ich habe meine Allergien schon sooo lange. Bringt deine ImmunBalance dann überhaupt was?
    Die derzeit ältesten erfolgreich behandelten Allergien (nicht Patienten!) waren ca. 40 Jahre alt. Die ImmunBalance dauert dann vielleicht ein wenig länger als bei Kindern, ist aber trotzdem gut machbar. (Zumindest dann, wenn ich nach einem gemeinsamen Gespräch Chancen für eine erfolgreiche Behandlung bei dir sehe – andernfalls würde ich dir von einer Allergietherapie bei mir abraten.)
  • Ich bin Anaphylaktiker. Würdest du mich auch behandeln?
    Ja, aber: Ich übernehme keine Gewähr für den Erfolg (darf ich aus juristischen Gründen sowieso nicht!). Und eine bestimmte Behandlungstechnik wende ich nur an, wenn der Behandlungsrahmen notfallsicher ist. Soll heißen: Ich arbeite mit dieser Technik nur im Beisein eines entsprechend ausgerüsteten und ausgebildeten Arztes.
  • Ich interessiere mich für deine ImmunBalance für mein Kind. Aber ich möchte auf keinen Fall, dass es Schmerzen bei der Behandlung hat!
    Das kann ich seeehr gut nachvollziehen, ich bin auch Mutter. Aber ich kann dich beruhigen: Schmerzen durch meine Behandlung wird dein Kind nicht haben! Die meisten Kinder finden es aber total spannend, wenn ich meine Hände auflege (das gilt natürlich nur für die Balance bei mir in der Praxis). Denn das fühlt sich sehr angenehm an. (Es sei denn, du hast ein sehr bewegungsfreudiges Kind – in dem Fall arbeite ich anders, sodass es nicht stillhalten muss.) Bei einer Balance per Zoom sind die Kleinen eher gelangweilt, hier empfiehlt es sich, Malstifte oder Bauklötze während der Behandlung bereitzuhalten. So oder so: Bei mir geschieht nichts, wozu du oder dein Kind mir nicht das Einverständnis gebt! Hier ein Blick hinter die Kulissen.
  • Wie lange ist die Wartezeit, bis ich dran komme?
    Derzeit ca. 3 Wochen, im Frühjahr und Sommer musst du etwa mit 6 Wochen warten.
  • Du hast noch weitere Fragen?
    Dann schicke mir eine Mail (post @ bettinaluther.de – Leerzeichen bitte weglassen) oder buch dir einen kostenlosen und unverbindlichen Gesprächstermin!
Bettina Luther Allergiebehandlung ohne Tabletten und Spritzen

Hallo, ich bin Bettina Luther, und ich helfe dir rund um dein Immunsystem. Egal, ob es übermotiviert ist und du deine Allergien loswerden möchtest. Oder ob du keine Lust mehr auf dauerkrank hast.
Ohne Spritzen und Tabletten, ohne Ernährungstherapie, ohne endlos viele Termine.

Früher hatte auch mein Mann Heuschnupfen – dabei sind wir Zuhause „up’n Dörp“ von Pollen quasi umzingelt.
Irgendwann konnte ich den armen Kerl von seinem Heuschnupfen befreien, ebenso wie meine Brüder und andere Lieblingsmenschen von anderen Allergien.
Auch Erkältungsschnupfen und Bronchitis haben ihren Schrecken verloren.
Und als ich mich mit meiner Praxis selbstständig machte, war mein Arbeitsschwerpunkt damit quasi vorprogrammiert.